INFOCENTER

Behandlung des "Trockenen Auges"


Zunächst einmal muss die Ursache zusammen mit Ihrem Augenarzt geklärt werden, um diese möglichst zu beseitigen. Leider gelingt das nicht immer.

Mit Hilfe von "künstlichen Tränen" kann jedoch Abhilfe geschaffen werden. Sie befeuchten das Auge, stabilisieren den Tränenfilm und bilden einen Schutz- und Gleitfilm. Die Beschwerden werden spürbar gelindert und die Horn- und Bindehaut vor Schädigung geschützt.

Je nach Art und Schweregrad des "Trockenen Auges" gibt es eine Vielzahl von künstlichen Tränen. Ihr Augenarzt kennt die unterschiedlichen Tränenersatzmittel und wird gemeinsam mit Ihnen das für Sie geeignete Präparat auswählen.

 

Was ist "Tränenersatz" (künstliche Tränen, Lubrikantien, Tränenersatzmittel)?

Zur Unterstützung und als Ersatz der natürlichen Tränenflüssigkeit gibt es Tränenersatzmittel, die die Symptome "Trockener Augen" in den meisten Fällen deutlich lindern können. Künstliche Tränen sind den menschlichen Tränen sehr ähnlich und können bedenkenlos angewendet werden. Die Häufigkeit der Anwendung hängt dabei vom Schweregrad der Symptome ab. Nebenwirkungen werden nur sehr selten beobachtet. Die natürliche Tränenproduktion wird durch Tränenersatzmittel nicht beeinträchtigt.

Ein gut verträgliches und wirksames Tränenersatzmittel enthält neben natürlichen oder naturidenten Inhaltsstoffen keinerlei Konservierungsmittel oder Phosphate, da diese bei der Langzeitanwendung zu Veränderungen der Hornhaut führen können.

 

"Trockenes Auge" und Kontaktlinsen

Auch wenn Sie unter "Trockenem Auge" leiden, ist es prinzipiell möglich, dass Sie Kontaktlinsen tragen. Das sollten Sie in enger Absprache mit dem Augenarzt tun. Er wird in der Regel sagen, welche Art von Kontaktlinsen für Sie geeignet ist. Viele Tränenersatzmittel enthalten Konservierungsstoffe, die nicht für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträger geeignet sind, da sich Konservierungsmittel in Kontaktlinsen einlagern können.

 

Augenärzte und Apotheker empfehlen daher Augentropfen
ohne Konservierungsmittel.

 

Bestellungen

 

Die Blephasteam®-Wärmebrille (inkl. Ringe)
können Sie direkt über unseren Vertriebspartner
Sanova Pharma GesmbH beziehen.

Bitte richten Sie Ihre
schriftliche Bestellung an:

Sanova Pharma GesmbH, Logistics 360°
sales.austria@sanova.at

Haidestraße 4, 1110 Wien
Fax +43/1/80104/2469

Aufklärungsfilm „Trockene Augen“
der österreichischen Augenärzte


Mehr erfahren

Empfohlen bei trockenen Augen:

2017 THO2 350 01 EigeninseratWEB

Mehr erfahren